Junior-Handling

Informationen zum Junior-Handling

 Das Junior-Handling ist Teil des Ausstellungswesens und hat seinen Ursprung in Amerika.
Später wurde es dann auch in Deutschland eingeführt. Wie der Name schon sagt,
geht es hier nicht um Erwachsene,
sondern um Kinder und Jugendliche, die das Führen
und den Umgang mit den Hunden zeigen.
Im Gegensatz zum sonstigen Ausstellungs-
geschehen wird hierbei nicht in erster Linie der Hund bewertet,
sondern das Kind
oder der Jugendliche, der seinen Hund rasse- und ausstellungsgerecht vorführen soll.

Jeder Junior-Handler bekommt einen eigenen Junior-Handler-Pass,

Vorderseite des Junior-Handler-Passes

in der die Daten des Junior-Handlers,

Name, Adresse und Geb.-Datum des JH werden hier festgehalten.Lichtbild und Unterschrift des JH

Seminarteilnahmen,

Seminarteilnahme S.1Seminarteilnahme S.2

 und Ausstellungserfolge

Ausstellungserfolge des JH's S.1Ausstellungserfolge des JH's S.2

festgehalten werden.